Dienstag, 15. März 2011

Der Blog bekommt zuwachs

Ich bin relativ experimentierfreudig, vorallem in der WoW -Welt.
Neben meinem Interface und meinem Blog, habe ich mich schon früher mal an das Thema "WoW -Videos" gewagt.

Dieser Bereich war leider, durch Zeitmangel, in den Hintergrund geraten.
Aber da ich meinen Blog so interessant wie möglich gestalten möchte, wage ich mich wieder an dieses Thema.



Wie ich mir das Vorstelle und was euch erwartet, könnt Ihr im zweiten Teil nachlesen.




Die Idee

Sie ist recht simpel. Ich möchte euch Videos zur Verfügung stellen, wo man einen Disziplin Priester bei den aktuellen Bossen sehen kann.
Ich denke es ist immer sehr schön zu sehen, wenn man Spieler der gleichen Klasse / Talentverteilung spielen sieht. So kann man Vergleiche zu der eigenen Spielweise ziehen und hier und da vielleicht eine bessere Optimierung vornehmen, als wenn man nur immer theoretischen Kram liest.

Kein Guide!

Diese Videos sollen aber keinen Guide dar stellen. Ich möchte euch lediglich einen Blick über meine Schulter ermöglichen, da ich denke solche Videos können eine sehr schöne Grundlage sein für eine gemeinsame Diskussion .

Und wie sieht sowas aus?

Ganz unbefleckt bin ich in den Thema "WoW-Videos" nicht mehr, so kann ich euch schon zwei Videos als Vorgeschmack bieten.
Zu einem wäre da mein First-Kill von dem Lich König und von Anub'arak auf heroischen Modus.

Voll gepackt mit tollen Sachen

Ich denke mit dieser neuen Rubrik habe ich erstmal ein sehr gutes Lineup geschaffen, um euch ständig mit neunen interessanten Informationen run ums Heilen zu bieten.


Die neue Rubrik könnt Ihr oben in der Navigation finden oder unter diesem Link:

Rubrik: Videos

Kommentare:

  1. Tach^^

    Was benutzt du zum aufnehmen bzw dann zum bearbeiten der Videos?

    Lg
    Hase

    AntwortenLöschen
  2. Zum Aufnehmen benutze ich Fraps und zum aschnließenden bearbeiten nehme ich Sony Vega Movie Studios hinzu.

    Das reicht für mich Anfanänger erstmal vollkommen aus.
    KOstenlos kann man vll noch den Windows MovieMaker erwähnen, ders fürn Anfang ebenfalls tut

    AntwortenLöschen