Mittwoch, 19. Januar 2011

Ein neuer Blog ist geboren

Es mag vielleicht an meinen nicht ganz so ausgereiften Google-Kenntnissen liegen oder einfach an den fehlenden Informationen, wo man genau suchen sollte. Im Endeffekt gab ich die Suche auf.
Wonach ich gesucht habe, wollt Ihr bestimmt wissen? Eigentlich nach nichts weltbewegendem und die meisten werden mir bestimmt direkt einige gute Blogs nennen können.

"Ich war auf der Suche nach deutschen Priester Blogs."

Meiste Zeit lese ich mich in englisch sprachingen Blogs schlau, doch mein Schulenglisch zwingt mich oft dazu ein Wörterbuch an meiner Seite zu haben.
So verstreichen auch mal für kleine Artikel ein paar mehr Minuten ins Land.
Dies ist wohl nicht weiter schlimm, da mein Englisch gut aufgefrischt wird, aber die Artikel inspiriten mich, auch mal meine Gedanken und Erlebnisse aus der WoW-Welt und meines Zwergen Priesters nieder zu schreiben.

Eine flüchtige Motivation?

Einen Blog zu erstellen ist in der heutigen Welt nicht schwer, wie man selbst bei mir sehen kann
Doch stöbert man im Internet ein bissl rum enteckt man schnell viele "Todgeburten" oder eingestaubte Blogs.

So ein Blog verlangt viel Verantwortung, organisatorisches und benötigt vorallem Zeit und Geduld.
Von heute auf morgen wird man natürlich nicht das Publikum haben, das man sich wünscht.
Dies ist eine der Hauptgründe, warum so viele Blogs vergehen, bevor sie je aufblühen.

"Es liest doch eh keiner"

Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut, dies ist mir bewusst. Die Qualität meiner Beiträge werden auch nicht am Anfang der Qualität entsprechen, wie sie von erfahrenen Bloggen kommen.
Ich werde aber mich reinhängen und versuchen sogut meinen neuen Job zu meistern, wie ich nur kann.
Den erhlich gesagt möchte ich nicht einer dieser "Todgeburten" sein oder direkt verstauben.

Es bahnt sich eine Revolution an!

Nein, bestimmt nicht. Ich werde den WoW-Blog nicht neu erfinden.

Ich habe vor viel über die Erfahrungen mit meinem Priester und dessen Erlebnisse nieder zu schreiben.
Da ich nur im Bereich PvE tätig bin, werde ich viel in Richtung "Raiden" schreiben.

Zudem bin ich ein reiner Addonfreak, so bastle ich mit Begeisterung an meinem Interface rum.
Auf wowinterface.com kann man dieses auch downloaden.

Es handelt sich ums Heiler Interface ShinoUI

So werde ich natürlich viel über mein UI schreiben, aber auch einzelne Addons vorstellen.

Der Anfang wäre gemacht, jetzt gilt es meinen Blog neben der optischen Optimierung noch mit Leben zu füllen.

Auf ein gutes gelingen

Hoppe

Kommentare:

  1. Hallo Hoppe,
    ich habe immer wieder zwischenzeitlich ein Blick in das Arsenal geworfen und mich an deinen Werten orientiert (kenne dich noch von Destromath) und freue mich um so mehr, jetzt *öffentlich* von dir zu lesen;-).

    Viel erfolg mit diesem Blog - er ist schon in meine Fav-Liste gewandert :-)

    AntwortenLöschen
  2. Die Alte Zeit scheint wohl einem wohl immer einzuholen. Schön einen alten Destromathler noch zu treffen.

    Sowas hört man natürlich gern, dass mein Blog auch regelmäßig leser hervorbringen kann, sowas ist natürlich für mich Bloganfanfänger eine Motivation weiter zu machen.

    Eines müsstest du mir noch verraten, woher weißt du das ich der Shinobli von Destro bin? Hasse mich übers ShinoUI wieder gefunden?

    AntwortenLöschen
  3. Ich glaube das Arsenal hat mich, als ich nach Shinobli gesucht habe damals direkt auf deinen neuen Namen umgeleitet, ganz genau weiß ich das aber nicht mehr ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Hoppe,

    das ist ja schon sehr lustig das wir beide quasi gleichzeit an ähnlichen projekten arbeiten ;)....ich würde gerne auf meinem Blog im bereich priester auf deine seite verweisen...wenn du nichts dagegen hast.

    Ansonsten bleibt mir nur zusagen, mach weiter so. ein echt klasse blog!

    Lg Summêr von Aegwynn

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Summer,

    schön dich auf meinem Blog wieder zu sehen, nachdem ich dein Blog quasi zugespammt habe ;)

    Natürlich habe ich nichts dagegen, sich gegenseitig, gerade in der Anfangsphase zu unterstützen kann nur von Vorteil sein.

    Gruß

    Hoppe

    AntwortenLöschen