Montag, 14. Februar 2011

Spammen? Nein, danke!

"Ein Mensch ist erst dann glücklich, wenn er was zu kritisieren hat."
Die Anfangszeit von Cataclysm war wahrlich für uns disziplinierten Priester nicht die leichteste, aber es war eine Herausforderung, die Spaß gemacht hat.
Hat man jedoch parallelen zu anderen Heilerklassen gezogen hat, so war klar wir brauchten einen kleinen Buff und dieser sollte mit dem lang ersehnten Patch kommen.
Der Unmut, der in den Foren, in Hinsicht auf den Disziplin Priester die Runde machte sollte damit endlich der Vergangenheit angehören, oder nicht?


Ein König ohne Krone

Oder wie man bei uns sagen könnte: "Ein Diszi ohne Schild".
Zwar war unser Schild noch fester Bestandteil unserer Zauberpalette, aber so erfüllte dieses so garnicht die Anforderungen, die man dem Schild vorraussetze.

Das nächste Problem, war wohl kein neues, aber auch eins was immer wieder nervte. Dadruch, dass Barmherzigkeit nur auf einem Ziel aktiv sein konnte, spielte sich der Diszi immer etwas steif, da man mal nicht eben einen DD heilen konnte ohne dabei den wertvollen Buff zu verlieren. Also musste Sühne danach immer für den Tank wieder Ready sein, um es wieder schnell hochzustacken.
Blizzard handelte, gab uns die Krone zurück und setzte wohl als wieder gutmachung noch einiges oben drauf:
  • Barmherzigkeit ist nun nicht mehr auf ein Ziel limitiert
  • Stärke der Seele profitiert nun ebenfalls von Großer Heilung und Blitzheilung
  • Die Grundabsorption von MW:S wurde um 208% angehoben, aber kostet gleichzeitig 31% mehr Mana
  • Euphorie wurde um 20% verstärkt und die Manakosten um 7% erhöht.
  • Glyphe "Gebet der Besserung"
Wenn man das liest, sollte eigentlich bei jedem leidenschaftlichen Disziplin Priester, das Herz höher schlagen.
Mich hat vielmehr gefreut, das Barmherzigkeit endlich angepasst wurde, als der Schildbuff.

Aber um jetzt auf meine Überschrift und dem Einleitungszitat wieder zurück zu kommen.

Die Leute die vorher laut geschrien haben: "Bufft unser Schild, 12k Schilde sind ein Witz",
schreien nun im Umkehrverfahren:" Nerft, den Ein-Tasten Schildspammer"

Solche Aussagen/Diskussion lösen bei mir pures Kopfschütteln aus.

Ich konnte meinen Zwerg wohl erst einmal am Mittwoch im Raid testen, aber ich konnte mir bei 8 Bossen doch schon ein sehr gutes Bild machen.
Mit dem Ergebnis bin ich mehr als zufrieden und ich habe nicht nur ausschließlich Schilde um mich geworfen, um schöne Zahlen zu ergattern.
Es ist wohl wahr, Schild machen einen sehr großen Anteil im Overall-Heal aus, aber noch kein Grund es zu spammen.

Welche Zauber als Gegenmaßnahme zum Schildspammen?

Eine Kombination aus Schild+Gebet der Besserung+Sühne+Große Heilung kann Tanks wirklich spürbar den Hintern retten, wenn sie sehr low sind, was ein Diszi als Singletarget -Heiler auch können sollte.

Gebet der Besserung ist ein wirklich brauchbarer Puffer durch den "+60% beim ersten Tick-Buff" und man kann es durchaus wieder auf Cooldown halten.

Große Heilung war schon zuletzt ein wichtiger Zauber, bekommt aber dadurch das er von Stärke der Seele profitiert noch mehr gewicht.

Heilung ist für mich jetzt auch interessanter geworden, da man hier und da einen DD mit Barmherzigkeit beglücken kann, kann Heilung auch dort, mit guten Equipment, zeigbare Heilwerte erzielen.
Der T11-2er Boni mit +5% Krit mehr mindert diesen Eindruck auch nicht ;)

Gebet der Heilung hat wohl etwas zurückstecken müssen, aber ich denke zurecht, der AE-Heal war schon recht stark für uns Diszis gewesen.
Aber es ist immernoch durch die 100% Schildchance ein super Support für den Raidheiler.

Sühne ist nun wirklich das was es sein soll, dadurch das man es nicht mehr zwingend als hochstacker für Barmherzigkeit nutzen muss, kann man es wirklich als Burstheal für DDs verwenden, die viel Schaden erleiden und die Heilwerte sind auch nicht mehr von schlechten Eltern.

Dies ist nur ein kleiner Auszug, von den Möglichkeiten, die einem Diszi zur Verfügung stehen.
Es sieht bei mir meistens so aus, das ich nach einem Schild wirklich 4-5 andere Zauber benutze, bevor ich zu einem erneutem Schild ansetze, also keine Spurspammen.

Morgen wollen wir noch schnell Cho'gall legen, ich werde da mal wieder meine Logs laufen lassen, um diese für euch auswerten.

Wie habt Ihr die erste Woche nach dem Patch empfunden?
Seid Ihr der Meinung, dass der Schildspammer aus ICC -Zeiten wieder sein Comeback erlebt?

Kommentare:

  1. Im 10er kann man nicht von Schildspam reden, im 25er kann es vielleicht Sinn machen um AE Schaden zu puffern, aber das tuen Hots ebenfalls.
    Mein Erster Eindruck deckt sich mit deinem, es war immer ein kurzer Augenblick den man gezögert hat bevor man Barmherzigkeit vom Tank nahm und auf einen DD packte nur um max. 2 Große Heilungen zu wirken und zurück zum Tank zu Sühnen. Es ist nicht wirklich eine Verstärkung, denk ich, aber es macht das Spielen entspannter :)
    Jeder der den Diszi als Schildspammer spielt, gibt nicht nur eine Menge Heilleistung auf sondern auch ein Riesenrepertoir an Spells und damit eigentlich auch Spass am Heilen auf!

    (Mit Heilleistung mein ich nicht die Zahlen, sondern eher das Zusammenspiel der Heiler in einem Raid)

    AntwortenLöschen
  2. Jep die Barmherzigkeit -Änderung ist wirklich nur ien geringer Hps -Buff, viel wichtiger ist die Flexibiltät die man durch die neue Mechanik bekommt.
    Es wäre jetzt falsch zu versuchen bei mehreren Tanks diesen Buff immer oben zu halten.

    Auch wenn Statistiken belegen, das man durch Schild spammen die größte HPS rausquetschen kann, so werde ich trotzdem nicht diese richtung einschlagen wollen.

    AntwortenLöschen
  3. Ich hingegen schon.

    Finde das Schildspammen gut, das macht den Diszi einzigartig, den alle anderen heilen nur, der Diszi schützt.
    Wer das nicht will kann ja Paladin, Druide, oder Schamane spielen, oder eben Holy-Priester.
    Wir sind die Schilder und das ist auch gut so.

    AntwortenLöschen
  4. "Wir sind die Schilder und das ist auch gut so."

    Das ist nicht der Sinn eines Disziplin -Priesters und das sieht Blizzard mit der neuste Änderungen, das Schilde nun 33% mehr kosten sollen, genauso.

    Schilde sollte ein wichtiger Bestandteil unserer Zauberpalette sein, aber uns nich verleiten dieses nur noch zu spammen.

    AntwortenLöschen
  5. "... macht den Diszi einzigartig, den alle anderen heilen nur, der Diszi schützt."
    Das stimmt und das tuen wir auch, wir haben vier Möglichkeiten den Schaden der Einkommt zu verringern (Schild, Aegis, SU und die Barriere). Von wegen HPS ist dabei noch zu sagen, das wir pro Bossklill die Barriere ca 3-4 mal setzen können und das wird nirgendwo geloggt, bei SU gilt das gleiche, allerdings kann man das wohl nur einmal, maximal zweimal nutzen.
    Ich denke Blizzard will den Diszi in die Krit/Mastery Ecke drücken, damit Aegis procct und auch gut absorbiert. Das ist auch gut so, denn das macht um einiges mehr Spaß und ist mind. gleich effektiv.

    AntwortenLöschen